In den aktuell bewegten Zeiten erheitern kleine Aufmerksamkeiten den Alltag in häuslicher Isolation. Eine dieser willkommenen Ablenkungen ist jene welche von Kammeraden der FF Hellmonsödt initiiert wurde. Genauer gesagt handelt es sich um 3.200 kleine Aufmerksamkeiten in Form von Lindt Schoko-Osterhasen, welche heute Nachmittag zu den Mitgliedern der Jugendfeuerwehr in unserem Bezirk hoppelten. Durch Abstellen an der Grundstücksgrenze in Verbindung mit dem entsprechenden Abstand, wurden die bestehenden Hygienemaßnahmen realisiert. Die FF Neusserling, und vor allem die beschenkte Feuerwehrjungend, sagt DANKE bei der FF Hellmonsödt. Im speziellen bei Kommandant Daniel Bernhard, und Kamerad als auch Schokoladen-Konditor Anton Schober, welche diese Aktion mit dem Krisenstab des BfK zur Umsetzung brachten.